Aktuelle Meldungen

rund um MacroSystem

Bogart 9.1 / 8.6 / 7.9 / 6.11 / 5.16 für Casablanca-3

03.02.2017

Ab sofort stehen neue Bogart 9 (inkl. v8/7/6/5) Updates für die Casablanca-3 (S-Serie, Karat/Topat, etc.) und Home-Entertainment Systeme (DVC, Streamcorder, Enterprise,..) zur Verfügung.

Die Entwicklungsabteilung hat dort einige kleinere Fehler korrigiert, welche zu der Bogart 9.0a gemeldet wurden.

Die Änderungen der Bogart 9.1 zur 9.0a im Überblick:

Aufnahme/Import:

  • Beim automatischen Aufteilen wird die dort nicht benötigte Trimm-Reserve auch nicht mehr verwendet. Beim manuellen Aufteilen wird diese ab Bogart 9 wie eingestellt verwendet.
  • Beim automatischen Aufteilen von DV oder HDV Aufnahmen in HD Projekten konnte am Ende eine 'leere' Szene entstehen.
  • Beim Import von nicht zum Projekt passenden Material fehlte bei Casablanca-3 die Anzeige der anzupassenden Bilder/Sekunde.

Bearbeiten:

  • Problem mit "festhängender" Shift Taste nach Benutzung der virtuellen Tastatur beseitigt. Dies hatte ungewollte Mehrfachmarkierungen zur Folge.
  • Beim Abspielen innerhalb des Aufteilen-Menüs wurde die neue Trimm-Reserve nicht berücksichtigt.
  • Das Bearbeiten / Opt / Bild exportieren klappte nur auf das erste USB-Gerät aus der Liste. Nun funktionieren alle.

Betitelung:

  • Absturz beim Ändern der Tafelgröße bei virtueller Tastatur behoben.
  • In der Betitelung wird jetzt erst getestet, ob der Text-Editor in den sichtbaren Bereich passt. Wenn nicht, wir ein Hinweis-Fenster angezeigt.
  • Die virtuelle Tastatur schaltet nun beim Gebrauch von mehreren Symbol-Schriften richtig um.

Vertigo Titler:

  • Im Vertigo Titler kam es bei "Tafeln / Tafel leeren" zu einer Endlosschleife bei Leerzeilen. Das trat z.B. auch nach einem Textimport auf, da dort der Textcursor oft in der letzten leeren Zeile stand.
  • Die Filmstreifen Maske von Vertigo wurde ausgetauscht. Die neue hat nun keine dünne Linie mehr rundum.

Audio-Aufnahme/Bearbeiten:

  • Die Audio-Loop Wiedergabe wurde beim Trimmen/Aufteilen nicht mehr beendet.
  • Die Tonstück->Szene, Tonstück kopieren und Szene->Tonstück Funktionen werden jetzt auch mit Mehrfach-Auswahl funktionieren.
  • In der Mehrfach-Auswahl Abfrage des Audio-Bearbeiten Menüs stand auch bei Tonstücken 'Szenen' im Text.
  • Beim MP3 Audio Export kam die "Erfolgreich" Meldung noch bevor manche USB-Geräte tatsächlich fertig waren.

Audio-Nachvertonung:

  • Bei eingeschaltetem Audio-Scrubbing führte die Kontext Aktion 'Tonstück erzeugen' mit 'frei wählbar' Option zum Absturz.
  • Bei sehr langen Produktnamen wurde die Produktauflistung in [Audio-Aufnahme] Bearbeiten / Neu und in Übergangseffekten / Optionen / Automatisch einfügen zu breit.
  • Beim 'Halt an dieser Stelle' wird jetzt auch die Bogart 9 Abspielposition verwendet.
  • In der Hüllkurven Anzeige wird jetzt auch die aktive Storyboard Szene (wieder) zusätzlich farblich markiert.
  • In der Nachvertonung löst ein Drücken und gedrückt halten auf einen Hüllkurven Punkt nicht mehr falsche Drag&Drop Aktionen aus.
  • 'Nur aktive Spur abspielen' spielt jetzt auch bei schon berechnetem Audio wirklich nur die angegebene Spur ab.
  • Wenn mit 'Halt an dieser Stelle' die Abspielmarkierung in der Nachvertonung den sichtbaren Bereich verlassen hat, wurde die Timeline-Position nicht aktualisiert.
  • Beim Einfügen, Ersetzen, Löschen auch über Drag & Drop und das Kontextmenü wird jetzt die Liste der Tonstücke rechts korrekt aktualisiert.
  • Absturz und Folgefehler in der Audionachvertonung beseitigt, wenn man die Trimmreserve auf 0s gestellt hat und dann ein Tonstück einfügte.
  • In der Nachvertonung wurde der Effekte-Reiter nicht korrekt dargestellt, wenn Zusatzprodukte mit langen Namen installiert waren.
  • In der Timeline konnte es bei hohem Zoom zu Lücken in der Darstellung kommen. Dies wurde korrigiert.
  • Am Ende der Timeline Mini-wiedergabe konnte es zum Absturz kommen, wenn keine Szene aktiv war.
  • Eine Absturz-Ursache nach einer Voiceover Aufnahme im Storyboard Modus wurde behoben.

Arabesk:

  • Falscher Arabesk Diskfüllstand und Datenratenautomatik bei progressiven Bogart Projekten wurde repariert.
  • Das Paket mit den Animationen für "Arabesk Hintergrund" und "Arabesk Schalter" sind nun auch wieder in einer Bogart 9 Neuinstallation enthalten.

HD-Backup Sentry:

  • Wenn beim laden eines Projekt-Backups ein schwerwiegender Fehler erkannt wird, kommt künftig der Hinweis das Projekt Nummer X mit Name Y nicht wiederhergestellt werden kann.

Allgemeines:

  • Wurde eine Rasterdarstellung entfernt und im gleichen Fenster wieder aufgebaut, so blieben manchmal Artefakte des Markierungsrahmen stehen.
  • Im ImagePool wurden beim Einfärben von Animationen Bildteile überlagert. Dies wurde nun behoben.
  • Im 'Szene auswählen' Fenster wurden überlagerte Schalter bei gewissen Bedienungsgrößen korrigiert.
  • Eine Anpassung an eine neue Produktionsserie des Samson C01U PRO Mikrofons wurde durchgeführt. Damit werden auch diese neuen Modelle in Bogart erkannt.

Neue Funktionen die bisher noch nicht vorhanden waren:

  • NEU: Die Voiceover Aufnahme fängt jetzt nicht mehr wie früher immer am Szenenanfang an, sondern ab Bogart 9 an der orangen Positionsmarke. Damit kann man mitten in einer langen Szene einen Kommentar direkt passend aufsprechen.
  • NEU: Die Voiceover Aufnahme wird ab Bogart 9 in der aktiven Spur eingefügt. Eine dort eventuell bereits bestehende Aufnahme wird ersetzt. Damit ist man nicht mehr auf die Kommentarspur beschränkt und bei Korrektur-Aufnahmen entfällt das vorherige Löschen.
  • NEU: In der Audio-Nachvertonung gibt es jetzt die 'frei wählbar' Option auch im 'Opt / Tonspur zusammenführen' Fenster.

Das Update innerhalb der jeweiligen Bogart 5-9 Versionen ist kostenlos verfügbar. Damit profitieren auch die bis zu 13 Jahre alten Casablanca-3 von den neuesten Korrekturen. Die Aufrüstung von einer alten Version auf Bogart 9 ist mittels kostenpflichtiger Freischaltung möglich. Hierzu bitte beachten, dass manche Bogart 9 Funktionen eine Monitor Mindest-Auflösung von 1280x720 und 2 GB RAM benötigen.

Der Download der aktuellen Bogart 9 Software inklusive der Updates älterer Versionen steht hier zur Verfügung:

Die Bogart Windows Version folgt voraussichtlich in den nächsten Tagen.