QuadCam v2 Windows

Mit QuadCam v2 können bis zu sechs Szenen simultan abgespielt werden um ähnlich komfortabel wie mit einem Live-Mischer die Schnitt-Reihenfolge fest zu legen.

Die Zusatzsoftware QuadCam v2 eignet sich damit hervorragend für Mehrkamera-Aufnahmen von Hochzeiten, Konzerten, Familienfeiern und Interviews. Aber auch Sportvideos wirken einfach noch professioneller, wenn verschiedene Blickwinkel zum Einsatz kommen.
Ohne Spezial-Software ist die Nachbearbeitung solcher Aufnahmen extrem aufwändig, da die einzelnen Segmente mühselig zurechtgeschnitten und in das Storyboard bzw. in die Timeline eingefügt werden müssen.

Der Schnitt mit QuadCam v2 gestaltet sich hingegen ganz einfach: Die einzelnen Aufnahmen von zwei bis maximal sechs Kameras werden in einem speziellen Fenster gleichzeitig in Echtzeit abgespielt. Die Aufnahmen laufen völlig synchron, ähnlich wie in einem Fernsehstudio bei Live-Aufnahmen. Der Cutter kann frei entscheiden, wann er auf welchen Blickwinkel umschalten möchte. Nachträgliche Korrekturen, Fein-Justierung oder mehrere Variationen sind jedoch mit QuadCam v2 ganz einfach.

Wenn das Material auf diese Weise gesichtet und geschnitten wurde, erstellt QuadCam automatisch ein Storyboard. Jetzt kann selbstverständlich wie gewohnt nachgearbeitet werden. Effekte, Betitelung aber auch etwaige Nachkorrekturen der Schnittentscheidung sind jederzeit möglich.
Alles in allem werden dank des Einsatzes von QuadCam v2 bei Mehrkamera-Produktionen mehrere Stunden Nachbearbeitungszeit eingespart. 

Die Highlights in der Übersicht:

  • nichtlinearer Schnitt durch eine Art Trimmen
  • Abspielen und Live-Schnitt im Wechsel mit dem nichtlinearen Schnitt
  • Timeline-Darstellung und Bedienung mit variablem Zoom
  • einstellbar 2 bis 6 Kameras mit angepasster Bedienoberfläche
  • 10 QuadCam-Projekte pro Bogart-Projekt umschaltbar
  • mehrstufige Undo- und Redo-Funktion
  • Einstellungen und Schnitte bleiben auch nach einer Unterbrechung erhalten
  • Unterstützung eines 2. Monitors zur Einzelbilddarstellung der aktuellen Kamera
  • Vorschau-Abspielen mit allen Ansichten und Endergebnis auf 2. Monitor
  • visuelle Synchronisation nach Bild und Audio-Hüllkurve (Audio-Scrubbing zuschaltbar)
  • optional wechselnder Ton von wählbaren Kameras und Abspielen von Schnitten +/- 3 Sekunden
  • die jeweils aktuelle Szene wird deutlicher farbig markiert (Farben sind frei wählbar)
  • erweiterte Unterstützung für das Shuttle-TT

Für Besitzer der QuadCam Version 1 steht ein ermäßigtes Update zur Verfügung. Beide Versionen können gemeinsam auf einen Gerät installiert werden.

Testen Sie QuadCam v2 als kostenlose Demo-Installation um sich von der Leistung auf Ihrem System zu überzeugen.