Retro 50X für Bogart Windows

Retro50X besteht aus einer Sammlung von 100 Grafiken sowie einem entsprechenden Langzeit-Effekt.

Die Grafiken sind so aufgebaut, dass diese einen Rahmen um das Bild legen und im mittleren oder Rand-Bereich eine Aussparung für eine dahinter liegende Videoszene frei lassen. Das Video wird dafür bei Bedarf verkleinert oder bei den Rand-Masken auch verschoben.

So können Szenen in einem Film hervorgehoben werden, ein Vor- oder Abspann aufgewertet oder ein Untertitel mit einem ansprechenden Hintergrund versehen werden. Die Bilder können in ihrer Ausrichtung, Transparenz und Farbe vielfältig verändert werden.

Bei Masken welche eine Seite des Randes abdecken, eignen sich einige Varianten hervorragend zum Abdecken von alten 4:3 Szenen, welche in 16:9 Szenen mit schwarzen Balken links+rechts vorliegen. Diese Balken werden abgeschnitten und die Szene entweder an den linken oder rechten Rand gesetzt. Der "Retro" Look der Masken ist hierfür optimal und man kann den Masken-Bereich für ergänzende Text-Passagen zu alten Filmen nutzen (z.B. "das waren noch Zeiten...")

Alle Grafiken basieren auf authentischen und typischen Themen / Mustern der 50er Jahre. Die Entwicklerfirma GOGraphiX entwickelte die Retro50X Grafiken und Muster aus original Vorlagen in Form von Bildern und Gegenständen mit Motiven der 50er Jahre. Diese Sammlung ist absolut einmalig im Videoschnittbereich.

Alle Muster lassen sich im Imagepool einfärben und so entsprechend den Farben des Videomaterials anpassen. Die Grafiken können auch von anderen Programmen genutzt werden, die Zugriff auf den Imagepool haben (z.B. Titler, Arabesk, etc).