WorkShop DVD Vol.3

Eine Workshop-DVD von und mit Holger Hendricks.

Ein guter Titel ist die Visitenkarte unseres Films. Es wird eine etwas andere Titelgestaltung erstellt:

Es bewegt sich ein Titel hinter einem Gegenstand hervor. Während der Titel nach vorne kommt, wird eine Schärfenverlagerung angewendet und der Hintergrund wird unscharf.

Interessant wird es auch, wenn in einer farbig umrandeten Schrift eine Videoszene zu sehen ist. Diese wird etwas verändert, um die Lesbarkeit weiterhin zu gewährleisten.

Mit Bild- und Farb-Korrekturen lassen sich Szenen so bearbeiten, das diese wie aus der Vergangenheit aussehen, oder wie aus einem Zeichentrickfilm.

Durch eine gute Tonkulisse erleben die Zuschauer selbst produzierte Videofilme noch intensiver. Doch wie erstellt man diese und mischen sie auch gekonnt ab?

Nicht immer soll der Ton mit dem Bild wechseln. Manchmal ist es auch erforderlich, das der Ton schon vor der Szene zu hören ist. Das kann man zum einen per Insert-Schnitt erreichen, oder aber auch in der Nachvertonung. Zusatzprogramme benötigt man dazu nicht.

Eine Filmstreifen-Maske findet sich im Zusatzprodukt “BorderX 1“ bzw. HD-MiX Diese kann man in der Titelgestaltung oder auch als Arabesk-Hintergrund bei der DVD oder Bluray-Gestaltung einsetzen. In diesem Workshop wird mit ihm eine etwas andere Gestaltung vorgenommen.

Einen eigenen, bewegten und animierten Filmstreifen kann man für vielfältige Einsatzmöglichkeiten nutzen. Schön ist dabei, dass die zunächst etwas umfangreichere Vorarbeit nur einmal gemacht werden muss. Für das Layout wird unter anderem das PiP-Studio 3D verwendet.

Lernen Sie beim Nachvollziehen der Workshops die optimale Reihenfolge der einzelnen Bedienungsschritte kennen. So macht das Arbeiten mit Casablanca noch mehr Spaß!

Zu Beginn des jeweiligen Workshops erfahren Sie, ob und welche Zusatzprogramme verwendet werden. Natürlich wird auch wieder mit einigen Programmen gearbeitet, die bereits in “Folge 2“ vorgekommen sind. Aber es werden ganz neue Einsatzmöglichkeiten gezeigt.

Neben Bogart SE 5.5 werden folgende Zusatz-Programme auf dieser Disk erklärt und eingesetzt: Akaba, Bluebox World, Deluxe Titler 3D, Filterpaket, Objektverfolger, PIP Studio 3D, USB SpiceBox, BorderX 1“ oder “HD-MiX”.

Und das erwartet Sie in ca. 120 Minuten Gesamtlaufzeit auf der DVD:

Kapitel

Themenübersicht

Laufzeit

1

Begrüßung

01:30

Titelgestaltung

2

Titel mit unscharfem Hintergrund

16:30

3

Große Laufschrift mit farbigem Rahmen

12:30

Farb- und Bildveränderungen

4

Aus Neu mach Alt - (Bildbearbeitung)

11:30

5

Zeichentrick-Look aus Normalszenen erstellen

05:50

Tonbearbeitung

6

Tonkullisse selbst erstellen und abmischen

13:30

7

Tongestaltung: Ton vorlaufen lassen, (Insertschnitt und Tonsplitting)

07:30

Filmstreifen-Vorlage anders angewendet

8

Filmstreifen mit drei unterschiedlichen Videoszenen

07:20

Filmstreifen selbst erstellt

9

Grundvorbereitung und Layout Videoszenen

09:00

10

Layout Perforation

12:15

11

Videoszenen einfügen und animieren

12:40

12

Ein- und Aus-Blendeeffekte gestalten

05:00

13

Übersicht Kreative Videobearbeitung mit Casablanca Folge 2

05:30

14

Verabschiedung und Kontakt

01:00

Die Laufzeit der DVD beträgt ca. 120 Minuten.
Die Disk ist zur Wiedergabe im DVD- oder BluRay-Player konzipiert.
Ebenfalls wurde die Wiedergabe unter Win 7 und dem Media Player getestet.