Sie sind nicht angemeldet.

:thumbsup: Vor dem Erstellen von Beiträgen bitte sicherstellen, dass die jeweils aktuelle Software-Version verwendet wird: Bogart für Windows 10.2/9.8/8.13/7.16/6.18 inkl. Arabesk 6+7 :!: / Casablanca-3 = BogartSE 10.2/9.8/8.13/7.16/6.18/5.22 mit Arabesk 6+7 :!: / DVC/Enterprise = RelaxVision 5.9c :!:

Michael Huebmer

S.H.I.E.L.D. Agency Hotline AT/CH:0900-399330 DE:09001-960112

  • »Michael Huebmer« ist männlich
  • »Michael Huebmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 712

Registrierungsdatum: 10. März 2011

Über mich: Details
Service-Hotline
International Editor
Lasting Distribution


Wer meine kostenlose Unterstützung im Forum belohnen möchte, möge sich

Wohnort, Land / City, Country: Dietach, Österreich

Danksagungen: 15564 / 2789

  • Casablanca-4 Studio(Pro)
  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. Dezember 2017, 10:55

Neuinstallation RelaxVision 5 Tipps

Die im Jahr 2012 erschienene RelaxVision 5 Software wurde bis zur Insolvenz des Herstellers, der MacroSystem Digital Video AG, mehrfach aktualisiert. Diese Änderungen und auch Einflüsse von außen konnten im damaligen Handbuch nicht berücksichtigt werden. Daher an dieser Stelle einige Tipps, die es bei Update oder Neuinstallation von RelaxVision 5 zu beachten gilt:
  1. Das Update kann entweder über DVD, oder beim Streamcorder per USB-Stick Stick erfolgen.
  2. Zur Installation legen Sie die RelaxVision-5 DVD ein. Das Gerät überprüft die DVD und bietet eine Installation an. Musste die Festplatte getauscht werden und es ist eine neue Festplatte verbaut worden, sollte bei offenem Gerät gleich die Installations-DVD eingelegt werden. Hat man dies nicht getan, müsste man gegebenenfalls die Not-Öffnung durchführen.
  3. Kein Bild bei der Installation:
    • Enterprise und DVC-2000 Modelle verfügen über mehrere Video-Ausgänge. Je nach Modell kann das Bild bei der Installation über Scart, DVI oder HDMI ausgegeben werden. Hat man nach dem Start der Installation kein Bild, sollte nach dem Einschalten 3 Minuten gewartet werden. Danach kann mit der roten Herz-Taste auf der Fernbedienung der Videoausgang umgeschaltet werden. Nach dem betätigen ca. 10 Sekunden warten, kommt kein Bild - nochmal rote Herz-Taste, bis Scart->DVI->HDMI->Scart... irgendwo Bild liefert.
    • DVC und Streamcorder mit HDMI Ausgabe stellen das Installationsmenü mit einem PC Standard Modus von 640x480 bei 60 Hz dar. Unter Umständen unterstützen manche Full-HD oder UHD-TV diesen VGA-Standard nicht mehr und zeigen deshalb kein Bild. Die Installation müsste dann an einem anderen TV, oder "blind" durchgeführt werden. Ca. 3 Minuten nach dem Start der Installation betätigen Sie dazu auf der Fernbedienung 4 - 7 - 4 (im RelaxVision 5 Handbuch auf Seite 11 im Detail dokumentiert). Das Update läuft dann blind durch. Nach ca. 5 Minuten sollte sich die Schublade öffnen lassen um die DVD zu entnehmen. Das System schaltet sich nach dem schließen der Schublade ab.
  4. Nach der Installation und dem automatischen Abschalten wird je nach Gerät das Display nicht aktualisiert. Wenn das Gerät keine Geräusche mehr von sich gibt und man die Vibration der Festplatte am Gehäuse nicht mehr wahrnehmen kann, ist das System abgeschaltet - auch wenn im Display noch "Installation..." steht. Das Gerät dann einfach einschalten. Dabei wird das Display dann aktualisiert.
  5. Update hängt bei 91%: Bei einem Update von älteren Versionen auf die aktuellste RelaxVision 5 könnte das System bei 91% hängen bleiben. Die Stelle kann zwar 3-5 Minuten dauern... länger aber nicht. Das Gerät müsste dann per Not-Aus abgeschaltet werden. Das System startet dann wieder von der DVD und man sollte die Installation noch ein zweites Mal testen. Kommt es über die 91% (binnen 5 Min) wieder nicht hinweg. Wieder Not-Abschalten und beim nächsten Update-Start die Installation abbrechen und die Scheibe entnehmen. Es muss dann als Zwischen-Update die RV 5.8e installiert werden. Von dieser gibt es zwei verschiedene Installations-DVDs. Eine der beiden wird den 91% Hänger beheben.
  6. Empfangsanalyse und Sendersuchlauf sind nach dem erfolgreichen Update erforderlich um alle Sender wieder korrekt sehen und aufnehmen zu können. Dafür sind bei ausgeschaltetem Gerät eventuell vorhandene CAMs zu entfernen (hinter der Klappe rechts unten). Aber nicht nur die SmartKarte raus ziehen, sondern wirklich das ganze Modul. (Siehe RV 5 Handbuch Seite 7, Front-Anschlüsse: D )
  7. Der Sendersuchlauf sollte im Modus "Standard" erfolgen und alle Häkchen in dem Menü sollten gesetzt sein. Also auch Sender mit anderen Sprachen, da manche TV-Anbieter gar keinen Sprach-Code mitsenden und diese Sender sonst fehlen würden.
  8. Fehlende Sender:
    • Bei Sat-Anschluss mit mehreren Sat-Positionen muss Astra an einem Verteiler an erster Stelle angeschlossen sein. Danach EutelSat und dann erst eventuell andere Sat-Positionen.
    • Bei Kabel-TV müssen gegebenenfalls fehlende Kanäle per Hand ergänzt werden. Im Sendersuchlauf über "Opt" können dazu Frequenz, Symbolrate und QAM eingetragen werden. Diese Daten erhält man für die fehlenden Sender vom Kabel-Anbieter.
  9. Um Fehler beim nächtlichen EPG Update zu beheben, muss die Gracenote EPG Aktualisierung abgeschaltet werden. Im Handbuch noch als tvtv-Premium EPG Dienst zu finden, wurde dieser Dienst vom Anbieter Gracenote übernommen - und leider nach kurzer Zeit eingestellt. Unter Einstellungen / Timer / EPG muss daher bei "Programmführer Aktualisierung (EPG) der Punkt 4 Gracenote auf AUS gestellt werden. Danach sollte man eine manuelle EPG Aktualisierung mit dem grünen Kleeblatt starten. Künftig wird auch das Automatische Update in der Nach wieder klappen.
  10. Sender mit 1920x1080i oder mit speziellem Dolby+ Audio können gegebenenfalls nicht korrekt wiedergegeben werden. Dies resultiert aus technischen Änderungen der TV-Anstalten nach dem Ende der MacroSystem Digital Video AG. Man kann solche Sendungen aber dennoch aufnehmen, z.B. auf eine USB Festplatte oder einen USB-Stick exportieren (max. 2000 GB, NTFS Formatierung nötig) und danach über den Universal-Player vom USB-Gerät abspielen. Der Fehler wird beim Export in eine PC-Video Datei behoben und die Datei kann dann je nach Format auch auf anderen Geräten normal angezeigt werden, wobei das vom jeweiligen Gerät abhängt.
  11. Internet-Browser, YouTube, Flash, Amazon-Video, Netflix & Co.: Der Flash-Hersteller Adobe hat die Entwicklung von Flash für Linux basierende Systeme vor Jahren eingestellt und durch die restriktive Sicherheitskonfiguration des Internet-Browsers lassen sich kaum noch aktuelle Web-Videos streamen. Besitzer eines DVC-3000 Systems können über Einstellungen / Gerät / Wartungsbetrieb Blu-ray Player das dortige Windows System starten. Mit einer kleinen Funk-Tastatur lässt sich Windows am DVC Gerät gut im Wohnzimmer bedienen und jeder vom Web-Video Hersteller empfohlene Internet Browser installieren. Man sollte nur Windows nicht "zumüllen", da eine volle Windows Partition das ganze System instabil machen kann.
Ich hoffe mit diesen Punkten alles abgehandelt zu haben, was mir aktuell an wichtigen Dingen zu RelaxVision 5 einfällt. Schade, dass die Software nach der Insolvenz des Herstellers nicht mehr weiter entwickelt wird. Bei wichtigen Änderungen ist man aber bemüht noch Änderungen durchzuführen, da alle ehemaligen MacroSystem Mitarbeiter wohl solche Geräte im Einsatz haben. Es gibt seit 2010 halt immer noch kein anderes Gerät, das Punkto Leistung und Möglichkeiten mit einem MacroSystem System mit RelaxVision mithalten kann. :S

Sollte ich etwas übersehen haben, gerne in der Plauderecke entsprechende Hinweise posten. Ich kann die Liste hier dann natürlich entsprechend erweitern. :love:

Hinweis: Meine Hilfestellung im Forum wird auch durch Werbung unterstützt, welche an dieser Stelle für alle Forum Mitglieder sichtbar ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Signatur von »Michael Huebmer« Wie bei allen EDV Systemen, sollte auch bei Casablanca oder DVC Modellen eine regelmäßige Datensicherung erfolgen :!: Auch wenn Festplatten gegenüber optischen Medien die einfachste und preiswerteste Sicherung darstellen: Es ist nie fraglich ob eine Festplatte mal ausfällt - sondern wann :!: (siehe Google Studie ). So hart es klingen mag: ungesicherte Daten sind unwichtige Daten :!: Bei Festplatten Struktur-Fehlern hilft eine Neuinstallation, bei Hardware-Defekten nur noch teure Datenrettungs-Dienstleister . :S

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

he2lmuth (23.12.2017), pauli1945 (23.12.2017), Charlie (23.12.2017), volker1 (23.12.2017), H.Giesel (23.12.2017), sabine (23.12.2017), Diebel (25.12.2017), primare111 (25.12.2017), Tembo (25.12.2017), Jürgen31 (26.12.2017), AccaDacca (14.02.2018), Dutchman (12.04.2018)

Social Bookmarks