Sie sind nicht angemeldet.

:thumbsup: Vor dem Erstellen von Beiträgen bitte sicherstellen, dass die jeweils aktuelle Software-Version verwendet wird: Bogart für Windows 10.1/9.7/8.12/7.15/6.17 inkl. Arabesk 6+7 :!: / Casablanca-3 = BogartSE 10.1/9.7/8.12/7.15/6.17/5.21 mit Arabesk 6+7 :!: / DVC/Enterprise = RelaxVision 5.9 :!:

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MacroSystem Support Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

KMZeuner

Forum Einsteiger (wenig Beiträge)

  • »KMZeuner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 29. November 2012

Wohnort, Land / City, Country: Nürnberg, Deutschland

Danksagungen: 0 / 6

  • Windows PC mit Bogart
  • Nachricht senden

1

Freitag, 6. Juli 2018, 14:57

Bogart 10.1 for windows: was bedeutet "exportieren"?

Sehr geehrte Damen und Herren,
auf dem PC habe ich einige Filme fertiggestellt, aber es gibt Probleme beim "Exportieren" eines Filmes auf DVD oder USB-Stick, und dazu finde ich keine Erklärungen in dem (extrem umfangreichen) Handbuch. Ich habe schon mehrere Versuche gestartet, um kleinere Filmchen ohne Arabesk auf eine DVD(-RW) zu brennen, die sich dann auch auf einem DVD-Player abspielen lassen. Mein Panasonic DMR-EX 725 (u. a.) meldet dann immer "Unsupport".
Bedeutet "Exportieren" nicht das Gleiche wie auf meinem AVIO der Button "Ausspielen / analog"? Was sonst?
Und welche Modi muss ich wählen: was bedeuten "AVI", "H.264(TS)", "MP4" oder "M2TS"? JPEG dürfte ja sowieso nicht geeignet sein. Und wie muss ich vorgehen? Dazu habe ich leider nichts im Handbuch gefunden. Bitte helfen Sie mir, danke.
Mit freundlichen Grüßen K.M.Zeuner

P.L.O.

Bogart Pre-Release Tester und unterstützendes Mitglied

  • »P.L.O.« ist männlich

Beiträge: 827

Registrierungsdatum: 14. März 2011

Über mich: Karat - Bogart10.0a Arabesk7.0, Casa 4 Saphir Bogart 10.0a Arabesk 7.0 und fast alle erhältliche Zusatzsoftware, 1 Monitorbetrieb, Kameras Sony 2 FX 2000, SonyPXW
HRX-NX80, Sony FDR-X3000,Sony RX100m3, RX10m2.

Wohnort, Land / City, Country: Rödermark, Deutschland

Danksagungen: 332 / 219

  • Casablanca KARAT
  • Nachricht senden

2

Freitag, 6. Juli 2018, 15:18

Exportieren

unter opt exportieren bedeutet, daß man einen Film ( Aus dem Storybord eine Szene erzeugt ) oder eine einzelne Szene mit der jeweiligen Einstellung, AVI, MPG 4 u.a. auf einen USB Stick oder externe Festplatte zu exportieren. Diese kann man dann über einen Mediaplayer oder wenn der TV noch nicht so alt ist, über den USB Anschluß in voller Auflösung abspielen.
Für die DVD oder Blue Ray Produktion muß man Arabesk nutzen oder eine ISO Datei mit Arabesk erstellen aus dieser kann man dann mit jedem Brenner die jeweilige Scheibe erstellen. 8o P.L.O.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Godzillaisalive (09.07.2018)

Michael Huebmer

S.H.I.E.L.D. Agency Hotline AT/CH:0900-399330 DE:09001-960112

  • »Michael Huebmer« ist männlich

Beiträge: 14 333

Registrierungsdatum: 10. März 2011

Über mich: Details
Service-Hotline
International Editor
Lasting Distribution


Wer meine kostenlose Unterstützung im Forum belohnen möchte, möge sich

Wohnort, Land / City, Country: Dietach, Österreich

Danksagungen: 14768 / 2618

  • Casablanca-4 Studio(Pro)
  • Nachricht senden

3

Freitag, 6. Juli 2018, 15:42

Während man echte Video-DVDs oder Video Blu-rays mit Arabesk erstellen kann, kann man beim Export nur eine Daten-Scheibe erstellen. Das dafür bis UHD Qualität. Ob ein Player das abspielen kann oder nicht muss man aber testen und gegebenenfalls mit verschiedenen Formaten probieren. Eine Beschreibung dazu gibt es hier. :thumbup:

Hinweis: Meine Hilfestellung im Forum wird auch durch Werbung unterstützt, welche an dieser Stelle für alle Forum Mitglieder sichtbar ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Signatur von »Michael Huebmer« Wie bei allen EDV Systemen, sollte auch bei Casablanca oder DVC Modellen eine regelmäßige Datensicherung erfolgen :!: Auch wenn Festplatten gegenüber optischen Medien die einfachste und preiswerteste Sicherung darstellen: Es ist nie fraglich ob eine Festplatte mal ausfällt - sondern wann :!: (siehe Google Studie ). So hart es klingen mag: ungesicherte Daten sind unwichtige Daten :!: Bei Festplatten Struktur-Fehlern hilft eine Neuinstallation, bei Hardware-Defekten nur noch teure Datenrettungs-Dienstleister . :S

Social Bookmarks