Sie sind nicht angemeldet.

:thumbsup: Vor dem Erstellen von Beiträgen bitte sicherstellen, dass die jeweils aktuelle Software-Version verwendet wird: Bogart für Windows 10.2/9.8/8.13/7.16/6.18 inkl. Arabesk 6+7 :!: / Casablanca-3 = BogartSE 10.2/9.8/8.13/7.16/6.18/5.22 mit Arabesk 6+7 :!: / DVC/Enterprise = RelaxVision 5.9c :!:

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MacroSystem Support Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dasinteressiertmich

Bronze Service Mitglied

  • »dasinteressiertmich« ist männlich
  • »dasinteressiertmich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 19. September 2011

Wohnort, Land / City, Country: Inden, Deutschland

Danksagungen: 66 / 479

  • Casablanca S-6000
  • Nachricht senden

1

Montag, 30. Juli 2018, 16:55

Korrektur in Arabesk 6 möglich?

S-6000, Gold, Bogart 7, ohne RenderBooster
Guten Tag!
Nachdem ich ein Video (ohne Kapitel) auf eine BD-RE gebrannt hatte, ist mir aufgefallen, dass ich an EINER Stelle ein falsches Datum gesetzt hatte.
Dieses habe ich korrigiert und sehe nun, dass der gesamte Film neu berechnet werden muss.
Meine Frage >
Erkennt Arabesk diese Änderung nicht und rechnet deshalb den gesamten Film neu ? ? ?
Gibt es eine Möglichkeit, die Prozedur zu beschleunigen ohne RB ?
Danke !

Michael Huebmer

S.H.I.E.L.D. Agency Hotline AT/CH:0900-399330 DE:09001-960112

  • »Michael Huebmer« ist männlich

Beiträge: 14 705

Registrierungsdatum: 10. März 2011

Über mich: Details
Service-Hotline
International Editor
Lasting Distribution


Wer meine kostenlose Unterstützung im Forum belohnen möchte, möge sich

Wohnort, Land / City, Country: Dietach, Österreich

Danksagungen: 15556 / 2787

  • Casablanca-4 Studio(Pro)
  • Nachricht senden

2

Montag, 30. Juli 2018, 17:55

Es kommt glaube ich darauf an, wo das falsche Datum (vermutlich als Bildchen-Text :?: ) verwendet wurde. Das Kapitelmenü bzw. die Kapitel-Sprünge werden direkt irgendwie "in den Film mit rein" gerechnet. Ändert man im Kapitelmenü etwas, muss der ganze Film neu berechnet werden. Änderungen im Hauptmenü sollten eigentlich keine Neuberechnung nach sich ziehen.

Aufwändige Umbauten wird es dazu in Arabesk aber nicht mehr geben, da ein üblicher "30 Minuten Full-HD Film" für Blu-ray mit aktuellen Casablanca-4 Systemen in ca. 10 Minuten fertig gerechnet ist. :thumbup: Neuentwicklungen finden im Grunde seit 2013 nur noch für Bogart Windows statt. Was leicht umsetzbar ist, kommt dann entsprechend auch für Casablanca-3 Modelle. Aber Dinge die nur für Casablanca-3 sind, wären heute leider nicht mehr wirtschaftlich, da Zug-um-Zug schon immer mehr Anwender auf die Bogart Windows Welt wechseln - was auch gut und wichtig für Neuerungen ist.

Hinweis: Meine Hilfestellung im Forum wird auch durch Werbung unterstützt, welche an dieser Stelle für alle Forum Mitglieder sichtbar ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Signatur von »Michael Huebmer« Wie bei allen EDV Systemen, sollte auch bei Casablanca oder DVC Modellen eine regelmäßige Datensicherung erfolgen :!: Auch wenn Festplatten gegenüber optischen Medien die einfachste und preiswerteste Sicherung darstellen: Es ist nie fraglich ob eine Festplatte mal ausfällt - sondern wann :!: (siehe Google Studie ). So hart es klingen mag: ungesicherte Daten sind unwichtige Daten :!: Bei Festplatten Struktur-Fehlern hilft eine Neuinstallation, bei Hardware-Defekten nur noch teure Datenrettungs-Dienstleister . :S

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dasinteressiertmich (30.07.2018)

Social Bookmarks