Sie sind nicht angemeldet.

:thumbsup: Vor dem Erstellen von Beiträgen bitte sicherstellen, dass die jeweils aktuelle Software-Version verwendet wird: Bogart für Windows 10.0c/9.6c/8.11c/7.14c/6.16c inkl. Arabesk 6+7 :!: / Casablanca-3 = BogartSE 10.0c/9.6c/8.10c/7.13c/6.15c/5.20c mit Arabesk 6+7 :!: / DVC/Enterprise = RelaxVision 5.8m :!:

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MacroSystem Support Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Michael Huebmer

S.H.I.E.L.D. Agency Hotline AT/CH:0900-399330 DE:09001-960112

  • »Michael Huebmer« ist männlich
  • »Michael Huebmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 056

Registrierungsdatum: 10. März 2011

Über mich: Details
Service-Hotline
International Editor
Lasting Distribution


Wer meine kostenlose Unterstützung im Forum belohnen möchte, möge sich

Wohnort, Land / City, Country: Dietach, Österreich

Danksagungen: 14035 / 2510

  • Casablanca-4 Studio(Pro)
  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. April 2011, 09:53

Lizenzcode Import/Export unter Bogart

Ab Bogart SE V2.2 steht in den Systemeinstellungen unter "Produkt installieren" eine neue, nützliche Funktion zur Verfügung, mit der man bereits eingegebene Freischaltcodes (Lizenzcodes) auf einen externen USB-Datenträger speichern / exportieren kann, so dass man diese Codes z.B. nach einer Neuinstallation der Systemsoftware oder beim Einrichten einer neuen Festplatte einfach vom USB Datenträger wieder importieren kann. Auf diese Weise kann viel Zeit gespart werden - besonders dann wenn man viele Zusatzprogramme und Effekte installiert hat.
  • Im Menü "Produkt installieren" finden Sie je nach Software Version den Schalter "U" oder ein USB-Symbol.
  • Sie haben dann die Möglichkeit alle bereits im System aktiven Lizenzcodes zu importieren oder zu exportieren.
  • Wählen Sie ein Export Ziel - z.B. einen eingesteckten USB Stick (hier von Kingston).
  • Alle Codes werden dann auf dem USB Stick in einer Datei gespeichert.
Stehen Sie dann zu einem späteren Zeitpunkt vor der Aufgabe, diese Codes erneut eingeben zu müssen, weil Sie z.B. eine Neuinstallation der Bogart SE Software durchgeführt haben oder weil Sie eine neue Festplatte einrichten möchten, gibt es die Möglichkeit, die vorher exportierten Codes wieder vom USB Stick in das System zu importieren. Dieser Vorgang dauert nur ein paar Sekunden. Anschließend können Sie die Zusatzsoftware CD/DVD einlegen und die von Ihnen erworbenen Zusatzprogramme / Effekte aktivieren, ohne dass hier erneut die Freischaltcodes von Hand eingegeben werden müssen.

Hinweis: Sollten Sie anschließend neue Zusatzprodukte/Effekte erwerben, sollten Sie von Zeit zu Zeit das Exportieren der Lizenzen wiederholen, damit Ihre Lizenzdatei möglichst aktuell bleibt.

Hinweis: Die technische Hilfestellung im Forum wird seit 1.10.2013 durch Werbung unterstützt, welche an dieser Stelle für alle Forum Mitglieder sichtbar ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
»Michael Huebmer« hat folgende Bilder angehängt:
  • lizenzcodes1.jpg
  • lizenzcodes2.jpg
  • lizenzcodes3.jpg
  • lizenzcodes4.jpg

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer und 590 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tauchguenni (17.01.2015), Lothar Frommhold (06.02.2015), Zürich (28.09.2015), CasablancaModel (13.01.2017)

Social Bookmarks