HD-Backup für Bogart SE

 „HD-Backup“ integriert sich im linken „Umgebung“ Block des Bogart Hauptmenü. Bei älteren Versionen befindet sich der Schalter „Festplattensicherung“ in den System-Einstellungen.
Hinter diesen Menüpunkten befinden sich Backup, Restore und das Löschen vorhandener Sicherungen.

  • Projekte sichern (Backup): Damit können Sie Ihre gesamten Projektdaten auf eine externe Festplatte sichern.
  • Projekte wiederherstellen (Restore): Zuvor gesicherte Projektdaten können sie hiermit von dem externen Speichermedium wieder einlesen. Damit wird die Arbeitsfestplatte vollständig überschrieben. 
  • Backup löschen: Sie können ein bestehendes Backup von dem Speichermedium löschen.

Bei einem Backup werden immer alle Projekte zusammen gesichert. Das Archivieren eines einzelnen Projektes ist nicht möglich. Bei der Sicherung werden alle relevanten Projektdaten gespeichert, wohingegen die Systemdaten, das Hauptprogramm oder vorhandene Archiveinträge (Farben, Texte o.ä.) nicht in dem Backup enthalten sind. Für die Archiveinträge im Besondern existiert in den Systemeinstellungen die Archivmöglichkeit „Archive sichern / wiederherstellen“.
Ein Backup speichert die Projektdaten fileweise, wodurch Sie weniger Speicherplatz auf dem Zielmedium benötigen als auf der Festplatte in Ihrem Casablanca System. Das bedeutet, dass Sie als Backupmedium eine Festplatte benutzen können, die in Ihrer Gesamtkapazität kleiner ist als die unter Bogart SE verwendete Arbeitsplatte.
Ausserdem ist es möglich mehrere Sicherungen auf dieses Backupmedium zu speichern, bis dessen Speichergrenze erreicht ist.

Auf die mit HD-Backup erstellten Sicherheitskopien kann mit der optionalen Store’n’Share Software auch direkt zugegriffen werden. Bei einem Hardware-Defekt oder sonstigen Störungen kann man daher nach einer Neuinstallation umgehend mit der externen Festplatte weiterarbeiten, ohne wertvolle Zeit zu verlieren. Eine abwechselnde Datensicherung auf zwei verschiedene, externe Festplatten erhöht den Schutz wertvoller Daten.