BorderX

BorderX besteht aus einer Sammlung von 108 Grafiken sowie einem dazu passenden Langzeit-Effekt.

Die Grafiken sind überwiegend so aufgebaut, dass sie einen Rahmen um das Bild legen und im mittleren Bereich eine Aussparung für eine dahinter liegende Videoszene frei lassen. Der mitgelieferte Operator legt die Rahmen über eine Videoszene, wobei er das laufende Video wahlweise einfach durchscheinen lässt oder auf die passende Größe verkleinert.

Die Grafiken selbst befinden sich im Imagepool und können auch von anderen Programmen genutzt werden.

BorderX wurde für die Erstellung von SD Projekten entwickelt und liefert damit zum Beispiel für Kabel-TV Betreiber optimale Qualität, da hier keine HD Masken runterskaliert werden müssen.